Vollversammlung am 23.10.
Bildungsprotest an der “F”U 2013

Mittwoch, den 23.10. (12:00 Uhr, HS 1A), kehrt der Bildungsprotest mit der ersten Studentischen Vollversammlung des Wintersemester 2013/14 zurück!

Freitag, 04 Oktober 2013 12:49 Uhr
Bildungsprotest "F"U Bildungsprotest "F"U www.bildungsprotestfu.net

Der Bildungsprotest an der "F"U hat zur Vollversammlung aufgerufen (Termin und Ort hier). Als FSI wollen wir Dich ebenfalls auffordern, Dich zu informieren und Deine eigene Meinung zur Situation an unserer "Exzellenzwahn-" Uni zu bilden. Hier der komplette Aufruf:

++++ BITTE WEITERLEITEN ++++ BITTE WEITERLEITEN ++++ BITTE WEITERLEITEN
++++ VOLLVERSAMMLUNG ++++ MI, 23.10., 12 UHR, HS 1A ++++


An alle Studierenden der “Freien” Universität,
an alle Universitätsmitglieder,
an die interessierte Öffentlichkeit -
hiermit rufen wir zur ersten studentischen Vollversammlung des neuen Studienjahres am Mittwoch, den 23. Oktober, um 12 Uhr im Hörsaal 1a der Silberlaube auf.
Wird es ein heißer Herbst?

Während wieder zahlreiche Erstsemestr_innen noch wohnungslos in ihr Unileben starten müssen, weil kaum bezahlbarer Wohnraum zu finden ist, wird den Berliner Unis weiter der Geldhahn zugedreht – und an der “F”U soll dieses Semester mit der ‘RSPO’ eine neue Rahmenordnung für alle Studiengänge in Kraft treten, die weitere Restriktionen im Studium mit sich bringt. Und die politische Großwetterlage? Verspricht sie Besserung? Oder weht eher ein konservativer Geist durchs Land?

Zusammen wollen wir diese und andere Probleme besprechen. Verschiedene Initiativen, die zu diesen Themen an der Uni arbeiten, stellen sich vor, anschließend bleibt genug Zeit für alle zum Diskutieren.
Lasst uns diese Zustände nicht hinnehmen! Allein sind wir ihnen ausgeliefert, zusammen können wir uns helfen. Nichts ist alternativlos!

Mach mit: Ein öffentliches Vorbereitungstreffen für die Vollversammlung findet am Donnerstag, den 17. Oktober um 18 Uhr im Foyer vor der Mensa II/Silberlaube statt.
Eure Vorbereitungsgruppe

Worum geht es auf der VV?

> Was ist los an der “F”U? Stand der Dinge zur Hochschulpolitik
> Demokratiedefizit
> Was bringt die neue Prüfungsordnung (RSPO)?
> Hochschulpolitische Initiativen stellen sich vor
> Platz für eure Diskussionen Die VV ist basisdemokratisch – was heißt das?
Das bedeutet, dass jede_r sich einbringen kann und die Themen ansprechen kann, die ihm/ihr wichtig sind.
Die VV wird zwar von einigen Menschen vorbereitet, das bedeutet aber nicht, dass diese dann “Frontalunterricht” machen – die VV kann von allen gestaltet werden, die kommen!
Wer sich an der Vorbereitung beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, am öffentlichen Vorbereitungstreffen am 17.10. um 18 Uhr im Foyer vor der Mensa II/Silberlaube teilzunehmen.

Was ist eine VV?
Eine Vollversammlung der Studierendenschaft ist das höchste Gremium der studentischen Selbstverwaltung. Zu ihren Aufgaben zählt u.a. die Meinungsbildung zur studentischen Mitgestaltung der Universität.
Bei einer studentischen Vollversammlung haben alle Studierenden der Universität das Recht anwesend zu sein und dürfen dafür keine Fehlzeiten in Vorlesungen, Übungen und Seminaren angerechnet bekommen. Bei der VV kann sich jede_r einbringen und über wichtige Fragen der Studierendenschaft mitdiskutieren und -entscheiden!
Diese Vollversammlung zum Anfang des Semesters soll neuen wie alten Studierenden einen Überblick über verschiedene aktuelle Themen an der “F”U geben und es den hochschulpolitischen Initiativen an der “F”U ermöglichen sich vorzustellen. Außerdem gibt es Zeit und Raum, über die Dinge zu diskutieren, die du für wichtig hältst. So können wir uns fürs neue Studienjahr organisieren!

Die VV als Facebookevent.  

Letzte Änderung am 04.10.2013 12:49 Uhr
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.